Das Rauschwalder Wochenende

Der GFC gewinnt das Stadtderby gegen die Reserve des NFV mit 2:1 und holt sich somit wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Beide Treffer erzielte Felix Grundmann. Vor allem in der ersten Hälfte hatte die Abwehr der Gelb-Weißen Probleme bei den Angriffen des GFC. In der zweiten Hälfte wurden die Gastgeber zunehmend stärker, mehr als der Anschlusstreffer sprang jedoch nicht mehr heraus. Eine gute Leistung unseres Teams, den Spielbericht findet ihr hier.

 

Unsere Reserve kommt bei der zweiten Mannschaft vom SSV Germania Görlitz nicht über ein 1:1 hinaus. Die Führung für unser Team erzielte Matthias Heinsch, ehe Marcel Neumann ausgleichen konnte. Bei einem Spiel weniger liegt man nun punktgleich mit dem EFV Bernstadt-Dittersbach auf Platz eins. Zeit, sich nach Ostern wieder zu strecken und Siege für den Aufstieg einzufahren!

 

Das A-Jugend Team von Trainer Jens Paulig konnte am Sonntag die SpG Ostritzer BC auf heimischen Platz mit 4:1 besiegen. Obgleich spielerisch noch Luft nach oben war, trafen mit Pierre Garbe (2x), Franz Gerlich und Max Schnitte die Jungs, die auch am Vortag bereits im Männerbereich gespielt und sich am Abend optimal auf die Partie vorbereitet haben. Den Bericht des Trainers gibt es hier.

 

Leider verlor unsere B-Jugend aufgrund von Personalmangel ihre Partie gegen die SpG des Trebuser SV mit 0:6! Eine wirklich spannende Partie lieferte hingegen unsere D-Jugend ab. Nachdem Florian Mauermann und David Skirde eine 2:0 Führung herausschossen, drehten die Ludwigsdorfer die Partie und es stand 3:2, ehe Sebastian Mauermann und erneut David Skirde zur 3:4 Führung trafen. Die Ludwigsdorfer glichen abermals aus, ehe Lukas Bellmann und David Skirde das 4:6 erspielten. Die Gastgebern gelang erneut der Anschluss, das Endergebnis von 5:6 für unser Team bringt die ersten drei Punkte! Glückwunsch!

 

Zurück